Willkommen auf der Seite der Fachschaft Deutsch!


Das Fach Deutsch gehört zum sprachlich-künstlerischen Aufgabenfeld.

Es wird in der Jahrgangsstufe 5 fünfstündig (mit einer Förderstunde), in den Jahrgangsstufen 6 bis 8 vierstündig (mit einer Förderstunde) und in der Jahrgangsstufe 9 dreistündig (mit einer Förderstunde) unterrichtet.

In der Sekundarstufe II findet der Unterricht dreistündig (Grundkurs) oder fünfstündig (Leistungskurs) statt. Während der Einführungsphase werden Vertiefungskurse angeboten. In allen Jahrgangsstufen werden Klassenarbeiten bzw. Klausuren geschrieben.

Der Deutschunterricht am Städtischen Gymnasium Ahlen kümmert sich um die sprachlichen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler, d.h. um ihre Verstehens-, Ausdrucks- und Verständigungsfähigkeit. Er baut dabei auf den in der Grundschule erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten auf und bietet Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund ein besonderes Förderprogramm an, sodass ihnen der Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule leichter fällt und besondere Begabungen individuell gefördert werden können.

So werden insbesondere in den Klassen 5 und 6 (Erprobungsstufe) spezielle Angebote gemacht: Für leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler findet zum einen – parallel zum Religionsunterricht - ein Förderunterricht statt und ist zum anderen eine Rechtschreib-AG eingerichtet. Für besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler bzw. für solche mit besonderen Neigungen wird ein Profilkurs angeboten, dessen kreative Ergebnisse z. T. veröffentlicht oder im Schulleben präsentiert werden.

Eine wichtige Aufgabe des Deutschunterrichts am Städtischen Gymnasium Ahlen ist es auch, den Schülerinnen und Schülern den Zugang zur Welt der Sach- und Gebrauchstexte, der Medien und der Literatur zu eröffnen. Daher besteht z. B. zwischen dem Städtischen Gymnasium Ahlen und der Stadtbücherei Ahlen ein Kooperationsvertrag, der u.a. gezielte Projekte zur Leseförderung sowie die Einführung in die Internetrecherche beinhaltet.

Die Begegnung und Auseinandersetzung mit Literatur, etwa bei der Vorbereitung auf den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, bei Theaterbesuchen oder eigenen Theaterprojekten (Literatur), wecken das Leseinteresse und regen zur Lektüre von Literatur an. Mit der AZ wird in der Jahrgangstufe 8 regelmäßig das sog. Zeitungsprojekt durchgeführt.

Außerdem stehen den Schülerinnen und Schülern im Selbstlernzentrum Nachschlagewerke und Materialien zum eigenständigen Lernen zur Verfügung.

Das Städtische Gymnasium Ahlen bereitet seine Schülerinnen und Schüler in der Sekundar-stufe I direkt auf die gymnasiale Oberstufe vor. Insofern wird von ihnen erwartet, dass sie über die von den Kernlehrplänen geforderten Kompetenzen in vertieftem und systematischem Umfang verfügen und Aufgabenstellungen von höherem Komplexitätsgrad fachlich sach-gerecht bearbeiten können.

Diese Kompetenzen beziehen sich

  • im Bereich Sprechen und Zuhören auf die Argumentationsfähigkeit, die Konzeption und Präsentation von Referaten, die Übung in Formen freier Rede,
  • im Bereich Schreiben auf den Umfang der Analyse- und Interpretations-verfahren bei literarischen Texten und Sachtexten,
  • im Bereich Reflexion über Sprache auf die Verwendung elementarer Fachbegriffe der Wort- und Satzgrammatik, die Beschreibung und Analyse von Sätzen mit Hilfe operationaler Verfahren (z.B. Umstellprobe, Erweiterungsprobe) und von Texten mit Hilfe einfacher Sprach- und Kommunikationsmodelle, die Erklärung von Grundproblemen der Sprachnorm, der Spachvarietät und des Sprachwandels an geeigneten Beispielen.

Links:

 




Termine »