Gymnasiale Oberstufe


Organisation Oberstufe (im Schuljahr 2015/16)


 

Koordinatoren:  Bernd Dortmann, Karl Schmitz
Beratungslehrer-/innen:  
Einführungsphase (EF):  Markus Mähler, Beate Zeise
Qualifikationsphase 1 (Q1):  Florbella Cardoso, Bernd Dortmann
Qualifikationsphase 2 (Q2):  Ehrenfried Held, Martin Stoffers



Struktur




Abschluesse




Fächerangebot


Erstes Aufgabenfeld
(Sprachlich-literarisch-künstlerischer Bereich)
Deutsch
Englisch
Lateinisch
Französisch


Kunst
Musik
Neu einsetzende Fremdsprachen:

Italienisch
Französisch
Russisch
Lateinisch
Zweites Aufgabenfeld
(gesellschaftswissenschaftlicher Bereich)
Erdkunde
Erziehungswissenschaft
Geschichte
Sozialwissenschaften
Philosophie
Drittes Aufgabenfeld
(mathematisch-naturwissenschaftlicher Bereich)
Mathematik

Biologie
Chemie
Physik

Informatik
Ohne Aufgabenfeld Religion
Sport

 

Das besondere Profil des Städtischen Gymnasiums

  • Bilingualer Unterricht (Englisch plus Geschichte oder Erdkunde)
  • Naturwissenschaftlicher Schwerpunkt (MINT)
  • 4 Fremdsprachen, die ab der Einführungsphase neu gelernt werden können
  • Orchester und Chor als Wahlpflichtfach ab Q1
  • "Literatur" als Wahlpflichtfach in Q 1
  • Sport als 4. Abiturfach
  • Eine Fülle von regelmäßig stattfindenden Leistungskursen durch Kooperation mit dem Bischöflichen Gymnasium St. Michael; es gibt zum Beispiel Leistungskurse in
    • AF 1: Deutsch, Englisch, Kunst, Musik
    • AF 2: Geschichte, Erziehungswissenschaft, Erdkunde, Sozialwissenschaften
    • AF 3: Mathematik, Chemie, Biologie, Physik



Pädagogische Angebote

  • Lernwerkstatt (leistungsmäßig bessere Schüler(-innen) helfen, wo es nötig ist
  • Hochschultag alle zwei Jahre (Universitäten und Firmen stellen sich vor; Studien- und Berufsberatung)
  • Methodentraining
  • Kooperation mit außerschulischen Partnern (z.B. Musikschule, Stadtbücherei, VHS)



Exkursionen und Fahrten

  • In der Einführungsphase fährt die gesamte Stufe an die Lippe in Dolberg zum Surfen, Kajak-Training, Rad fahren etc.
  • Studienfahrten in der Q2; es fahren die Leistungskurse der ersten Schiene; bisherige Ziele:
    • Wien, London, Rom, Paris, Prag, Berlin



Besondere Angebote für Hauptschüler und Realschüler

In besonderer Weise kümmern wir uns um die Schülerinnen und Schüler, die als Seitenein-steiger (Haupt- und Realschüler) nach der 10. Klasse zu uns kommen, um bei uns das Abitur zu machen. Mit folgenden Maßnahmen versuchen wir, den Übergang zu erleichtern:

  • Spezielle Informationsbroschüren
  • Individuelle Beratung durch Beratungslehrer und -lehrerinnen
  • Möglichkeit der Teilnahme an Vertiefungsfächern in Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik
  • Tutorensystem und Lernwerkstatt
  • "Summerschool": in der letzten Ferienwoche normaler Unterricht zum Reinschnuppern; natürlich total freiwillig und ohne Noten, aber eine tolle Möglichkeit, Gebäude, Lehrer, Fächer und Unterrichtsmethoden des Städt. Gymnasiums kennen zu lernen
  • "Tag der offenen Schule" am 26. November 2011
  • Informationsabend für Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse von Haupt- und Real-schule sowie deren Eltern: Montag, 23. Januar 2012
  • Anmeldetermin: 13. bis 17. Februar 2012

Weitere Informationen über Fächerwahl, Laufbahn, Klausuren, Noten, Abitur gibt es unter folgender Adresse: www.schulministerium.nrw.de/BP/Schulrecht unter "Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Gymnasiale Oberstufe" (APO-GOSt)

 




Termine »