500 Deckel für eine Impfung



vom 30.11.2017 00:00

Im Rahmen der Aktion „500 Deckel für eine Impfung“ sammeln verschiedene Klassen des Städtischen Gymnasiums Kunststoffdeckel bis 4 cm Durchmesser. In der von Rotary initiierten Aktion werden aus dem Erlös weltweit Kinder gegen Poliomyelitis (Kinderlähmung) geimpft. Die Schüler der Klasse 6b hat mit 1035 Deckeln, die sie innerhalb von einer Woche gesammelt haben, den bisherigen Rekord aufgestellt. Damit können schon zwei Kinder geimpft werden. Die Sammlung dauert an. (Ingrid Kunst)


Kategorie: Biologie




Termine »