White Horse Theatre spielt Twelfth Night



vom 19.01.2017 00:00

Shakespeare am Städtischen

Auch in diesem Jahr konnte unsere Schule die Theatergruppe White Horse Theater engagieren, um den Oberstufenschülern auf ihrem Weg zum Abitur ein Bühnenstück, gespielt und gesprochen von Muttersprachlern zu präsentieren: „Twelth Night“ , Shakespeares bunte Komödie über die Zwillinge Viola und Sebastian, die nach erlittenem Schiffbruch jeweils denken, dass der andere umgekommen ist. Trauernd versuchen sie in Illyrien ein neues Leben anzufangen, aber schon bald sind beide in die Liebeswirrungen und Intrigen der Landesbewohner verwickelt. Nach einem bunten 90- minütigem Treiben mit allerhand Verwechslungen und Täuschungen finden sich Viola und Sebastian schlussendlich wieder.

Anknüpfend an den Lehrplan hatten die Schüler Gelegenheit, das Medium Theater und gleichzeitig den Kontakt mit der englischen Sprache zu erleben. Im Gegensatz zu den im Unterricht zumeist im Vordergrund stehenden Tragödien Shakespeares, gab es also in der Aula des Städtischen in diesem Jahr ein Happy End.

Wenngleich nicht jedes Detail und jeder Wortwitz verstanden wurden, war doch das Grobverständnis gesichert, da die jungen Schauspieler gestenreich und pointiert den Inhalt zu unterstützen wussten.

Auch im nächsten Jahr wird ein Ensemble des White Horse Theater die Tradition fortführen, und vielleicht ein weiteres Stück aus Shakespeares Feder am Städtischen präsentieren.

 

 

 


Kategorie: Englisch



Termine »